Lesen

/für Ule/

ganze Welten strömen ans Ufer
wenn ich ein Buch öffne

Gabriele Pflug

Kommentare:

  1. sehr schön beschrieben, ja, so empfinde ich es auch!
    liebste grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß, wie wichtig auch dir die worte sind!
      lesen und schreiben- eine ganze welt!

      deine gabriele

      Löschen
  2. Ein wunderbares Bild! - Und es passt zu einem Gedanken, den ich gerade versucht habe, in Worte zu fassen: "Das Wort ist mein Schiff. Es trägt / mich an ferne Gestade, bevor / ich in der Welt / untergehe." Wie nah sich Lesen und Schreiben immer wieder sind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein gedicht finde ich wunderschön!
      hab dank dafür!
      wie gut, dass es diese gestade gibt!

      mit vielen lieben grüßen
      gabriele

      Löschen
  3. Ja, genau so. Und jede anströmende Woge gibt dem Ufer eine Spur von neuer Form.
    Eine beglückendes Bild als Geschenk, ich danke dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und jeder, der schreibt, ist eine welle für den Leser!
      ich danke dir für dein gedicht!

      liebe grüße
      gabriele

      Löschen