Grün

Grün ist die Farbe, die mich am meisten bewegt. Ihr Anblick erfrischt mich. Sie öffnet meine Augen weit und wächst in meine Lungen. Grün ist ein Versprechen, eine Wiedergutmachung nach dunklen Tagen. Grün schmiegen sich die Wälder an den Rücken des Himmels. Der Körper, vom Grün umfangen, wird unsterblich.
Grün soll das Grab sein, aus dem die Seele leichten Fußes entsteigt.


Gabriele Pflug

Kommentare:

  1. Ja, so fein verwortet!! Grün ist Natur und tut uns gut!

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganzes Leben in dieser Farbe und in diesem kleinen, kostbaren Text. Deines, meines, das Leben aller Lebewesen - vielleicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ule spricht mir mit diesem Kommentar aus der Seele.

      Löschen
  3. oh ja, ich liebe es auch, jedes grün! wunderschöne zeilen.
    mit lieben grüßen in grün,
    deine diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriele,
    da drückt sich mir die Sehnsucht durch, weil hier das Grün nur noch wenig zu sehen ist. Dein Gedicht zeigt Hoffnung, die grün ist und ganz sicher grün bleibt.

    Alles Liebe für dich
    von Herzen
    Edith

    AntwortenLöschen