herzenswünsche


von den albatrossen
die blaue losung erbitten

keine mitte anstreben heute
mit geschlossenen augen
das dunkle ausleuchten

gesprochene gedanken
nach glaubhaftigkeit abklopfen

die abgelaufene zeit
wieder händisch aufziehen

dem schnurren der rädchen lauschen
 
Gabriele Pflug

Kommentare:

  1. wunderbar!
    herzensgrüße,
    deine diana

    AntwortenLöschen
  2. Darin finde ich meine derzeitige Stimmung wieder.

    Liebe Grüße,
    Silbia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wünsche dir, dass sie dich sacht umfängt und trägt!
      danke für dein lesen und kommentieren!

      mit lieben grüßen
      gabriele

      Löschen
  3. Der erste Wunsch, um die blaube Losung der Albatrosse zu wissen, ist für mich der schönste und ich träume ihm nach, liebe Gabriele.

    Liebe Grüße von Bruni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie schön, dass du träumen kannst. das hilft uns, den schrecken in der welt etwas kleiner zu halten!

      alles liebe dir
      gabriele

      Löschen
  4. Du nimmst Dir viel vor, liebe Gabriele. Das Problem ist, dass wir selbst der Zahn der Zeit sind.
    ... wissen es aber scheinbar (noch) nicht.
    Hörst Du das Schnurren wirklich? Bei mir läuft`s ziemlich unrund.
    Ein toller, nachklingender Text!!!
    Alles Liebe,
    Michael

    AntwortenLöschen
  5. wenn ich manchmal nach innen höre, dann höre ich etwas leises.
    manchmal ist es auch nur meine katze.
    das beruhigt auch ungemein.
    ich wünsche dir, dass es wieder runder läuft in deinem leben!

    viel helles und alles liebe
    gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Einfach ein guter Plan! Ich werde es versuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal gelingt es. aber nur manchmal.
      ich danke dir für deine besuche. sie bedeuten mir viel!

      liebe grüße
      gabriele

      Löschen